Category Archives: Musik

Al Stewart – Sparks Of Ancient Light

1978 war ein gutes Jahr für die Musik. Billy Joel veröffentlichte “52nd Street”, die Bee Gees kamen mit “Staying Alive” auf Platz 1 nicht nur der US-Charts, Genesis verkleinerten sich auf drei Mitglieder und gaben das allen bekannt (“And Then … Continue reading

Posted in Musik | Tagged | Leave a comment

Oliver Jones – Picking up the pieces

Was passiert, wenn zwei “alte Freunde” sich nach längerer Zeit wieder einmal zusammen tun, um etwas gemeinsames zu produzieren? So lange es sich um “ordinary people” handelt, wahrscheinlich nichts oder nur sehr wenig. Etwas anderes aber ist es bei Oliver … Continue reading

Posted in Musik | Tagged | Leave a comment

DJ Crazy Chris – Eminelton – Darf der das denn? Ja, er darf!

Manchmal findet man in dem ungeheuren Wust an mehr oder weniger wichtigen Informationen – genannt Internet – auch kleine, feine Sites, Informationen, Bilder oder auch Musik, die richtig Spaß machen. Heute möchte ich über einen solchen Fund berichten, über den … Continue reading

Posted in Musik | Tagged | 1 Comment

Und sowas kommt aus Deutschland?

Inzwischen ist ja auch bei der Lufthansa die Möglichkeit eingekehrt, sich per music-on-demand aus einer großen Menge von CDs die gewünschte Musik auszusuchen. Ich nutze dieses Angebot, um innerhalb einer Abteilung einfach irgend etwas auszuwählen und so etwas Neues kennen … Continue reading

Posted in Musik | Tagged | 2 Comments

Wozu man ein Maschinengewehr verwenden kann, oder: Sunn – Towards The Limits

Bei meinen Wanderungen durch das Internet-Dickicht bin ich bei Jamendo wieder einmal fündig geworden, allerdings eher im kuriosen Sinne denn in einem geschmacklich positiven. Beim “Reinhören” in die neuen Veröffentlichungen bin ich über das Album “Towards The Limits” der Gruppe … Continue reading

Posted in Musik | Tagged | Leave a comment

Triplexity – Between Light And Shadow: Tremendous, unbelievable!

Wieder einmal ein Fund bei Jamendo: “Between Light And Shadow” von Triplexity. Kann es wirklich sein, dass drei unabhängige Musiker, die sich nur über das Internet kennen, ausschließlich virtuell ein so gekonntes Produkt auf die Beine stellen? Nun, wir müssen … Continue reading

Posted in Jamendo, Musik | Tagged | Leave a comment

Oprachina – The Jazz Farm: Handwerklich perfekt!

Über dieses Album bin ich aus Zufall gestolpert, als ich wieder einmal bei Jamendo herumstöberte (was sich immer lohnt). Da stellt ein Quartett (Saxophon, Gitarre, E-Bass und Schlagzeug) eine Platte vor, die fast die gesamte Bandbreite des Jazz umfasst. Von … Continue reading

Posted in Jamendo, Musik | Tagged | 2 Comments

sonata electra – psychosis

Das ging schneller als erwartet! Mitte des letzten Monats habe ich hier die erste CD der Gruppe “sonata electra” besprochen und dabei meine Hoffnung zum Ausdruck gebracht, dass das zweite Album vielleicht etwas besser konzipiert und redigiert sein wird. Auch … Continue reading

Posted in Jamendo, Musik | Tagged | Leave a comment

sonata electra – music journey

Vor einiger Zeit bin ich bei einer meiner WWWW – einer World Wide Web Wanderung – über die Seite von Jamendo (www.jamendo.com) gestolpert. Auf dieser Seite können Musiker ihre Werke anbieten, Nutzer können diese anhören und herunterladen. Heute bin ich … Continue reading

Posted in Jamendo, Musik | Tagged | Leave a comment

ganz schön skurril…

Kann man die zehn Finger eines Pianisten durch die acht Schlegel zweier Marimba-Spielern ersetzen? Man kann. Wenn man will. Und man kann es sich sogar anhören. Wenn man sich nicht an der Eigenheit einer Marimba stört, dass zum Halten eines … Continue reading

Posted in Musik | Tagged | Leave a comment