Mercedes-Benz B150

Seit längerem suche ich ein Auto, das für die Stadt geeignet ist. In einer Beziehung habe ich jetzt eines gefunden. Das Auto, das ich meine, ist nämlich NUR für die Stadt geeignet. Es handelt sich um den MB B150. Selten habe ich ein Auto in den Händen gehabt, das sich anfühlt wie weiland der erste VW Bully mit Diesel-Motor: Träge, überhaupt nicht agil, zum Beschleunigen auf eine sinnvolle Geschwindigkeit – sprich Tempo 90 – langt die normale Beschleunigungsspur der Autobahn nicht. Und daraus schließe ich ganz eindeutig, dass dieser Wagen ausschließlich für die Stadt konzipiert wurde.

Was soll man sonst über dieses Auto sagen? Man hat Platz, man kann darin sitzen, auch Passagiere auf den Fond-Sitzen können einigermaßen erholt das Ziel erreichen. Der Innenraum ist sehr variabel, man kann durch die weit öffnenden Türen und die hohe Sitzposition sehr einfach ein- und aussteigen, allerdings gehört das ja zum Standard der B- Klasse. Genauso wie die schlechte Übersichtlichkeit des Wagens, die die Einparkhilfe unabdingbar macht.

Fazit: Ein Auto ausschließlich für die Stadt braucht niemand. Oder? Dieser Wagen macht sicher Sinn, aber nur, wenn er einen sinnvollen Motor bekommt. Aber ob dann der hohe Schwerpunkt mit den Fliehkräften klarkommt ist mir noch nicht klar.

Heut’ geht’s mir gut! 😎

Print Friendly, PDF & Email
This entry was posted in Autos and tagged , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.