Eine einfache Rote Grütze

Vor Kurzem wollte ich einmal zu einer Mousse au Chocolat eine Rote Grütze anbieten. Leider aber bekam ich weder auf dem Markt noch bei meinem Gemüsehändler die benötigten Zutaten. Daraufhin griff ich zu einer kleinen List: Ich ging in den Supermarkt und besorgte mir dort die benötigten Ingredienzen. Man braucht: 1kg gemischte Beeren 1 l Traubensaft 70 gr Zucker (mehr, wenn die Beeren zu wenig Eigengeschmack haben) 2 Zitronen, den Saft davon 5 EL Speisestärke Da auch der Supermarkt keine

Read more

Das Valentinstagsmenü im Admiral – Weisenheim am Berg

Was unternimmt man am Valentinstag, wenn man etwas Besonderes vorhat? Man schaut sich um, was die verschiedenen Etablissements in der Region zu bieten haben, und sucht sich das aus, das einem am meisten zusagt. Ich habe den Admiral gewählt, da mir das Ambiente und das angebotene Menü am Besten gefielen. Monika Rupprecht gibt sich ja immer viel Mühe mit der Ausgestaltung des Restaurants, und auch an diesen Valentinstag werden meine Erwartungen voll erfüllt:  Die klassische Farbe der Liebe – ROT

Read more

Amalfi – Dinkelsbühl

Im Sommer 2012 habe ich kurz entschlossen eine kleine Bayern-Rundreise gemacht, und dabei kam ich unter anderem auch in dem malerischen Mittelalterstädtchen Dinkelsbühl vorbei. Ich muss gestehen, dass ich Dinkelsbühl bisher nicht gekannt habe. Und ich muss gestehen, dass das eine Bildungslücke ist. Ich kenne wenige Städte, die sich so konsequent auf die eigene Vergangenheit besonnen haben wie Dinkelsbühl. So gibt es keinerlei Drähte oder Kabel, die über die Straße gespannt sind, es gibt nur eine sehr rudimentäre Straßenbeleuchtung, moderne

Read more

Kanne – Deidesheim

Vor Kurzem hat uns mal wieder die Lust auf die Kanne in Deidesheim ereilt. Kurzentschlossen sind wir dort hin gefahren, und hatten Glück, denn bis auf “unseren” Tisch war wieder einmal alles belegt. Auf ein Menü hatten wir keine Lust, daher haben wir uns ein paar kleine Schmankerl aus der wie immer sehr schönen, regional orientierten Karte herausgesucht. Als Gruß aus der Küche gab es einen “Karottensalat mit Schinkenschaum”, der schon optisch Lust auf mehr machte. Wie immer kam dieser

Read more