Der Bauch von Kiel – Kiel

Bisher habe ich bei meinen Besuchen in Kiel noch kein Restaurant gefunden, das ich ohne Einschränkungen empfehlen könnte. Immer gab es irgend etwas, das mich davon abgehalten hat, zufrieden zu sein. Aufgrund einer Empfehlung eines Bekannten habe ich bei meinem letzten Aufenthalt in Kiel das Restaurant “Der Bauch von Kiel” besucht. Dies sind meine Eindrücke des Abends: Schon aus der Ferne grüßt der “Bauch von Kiel” seine Gäste, die Fassade ist einladend angestrahlt. Zum Glück habe ich mir für den

Read more

Toshi – München

Wie das Leben so spielt: Eine für den nächsten Tag anberaumte Sitzung wurde kurzfristig um eine Stunde nach vorne verlegt, sodass ich bereits am Vorabend anreisen musste. Aus lauter Frust nutzte ich dengeschenkten Abend in München, um ganz gemütlich den lange ins Auge gefassten Besuch im Toshi zu realisieren. Da ich keine Lust habe, irgendwo im Restaurant zu sitzen, habe ich mir einen Tisch zur Straße hin reserviert: Diese Tische stehen in einem ehemaligen Schaufenster, man sitzt also sozusagen auf

Read more

Matsumi – Hamburg – Quickie

Wann immer ich in Hamburg bin nutze ich einen Abend, um einen ausgedehnten Besuch in den Collonaden vorzunehmen. Zuerst gehe ich zu Zweitauseneins, um zu sehen, was mein Dealer so an Stoff abzugeben hat, und wenn ich mir hinreichend Anregungen geholt habe besuche ich das Matsumi, ein ansprechendes japanisches Restaurant im zweiten Stock. Bei meinem letzten Besuch habe ich mir ausnahmsweise einmal nicht ein eigenes Menü zusammengestellt oder dem Sushimeister freie Hand gelassen, ich habe mir statt dessen eines der

Read more

Ginkgo – Erfurt – Quickie

Seit einiger Zeit gefällt mir eine japanische Beilage, die aber in Deutschland nur sehr selten zu bekommen ist: Natto, diese fermentierten Sojabohnen, über die ich mich schon des Öfteren ausgelassen habe. In einem Restaurant in Erfurt, dem Ginkgo Sushi in der Pergamentergasse, bekommt man dieses Natto auch, hier in der besonderen Variante in Verbindung mit Thunfischstücken. Also war ich vor Kurzem wieder einmal dort, um eben dieses Natto zu genießen. Allerdings nicht ausschließlich, ich habe mit dazu ein Kikosansen und

Read more

Kicho – Stuttgart – Quickie

Wenn man als Japanliebhaber nach Stuttgart kommt, MUSS man ins Kicho gehen. Zumindest wurde mir das im Vorfeld gesagt. Ich war dort und habe mir folgendes Menü gegönnt: Als Getränk mit mehrfacher Nachbestellung Genmai-Cha (die nicht geröstete Variante) und Hakushika Ginjo Nama Chozo, einen sehr guten kalten Reiswein Dobin Mushi – allerdings ohne Zitrone, trotzdem klasse Vorspeisen-Variation mit Leber vom Wolfsbarsch, Garnele, Pfahlmuschel und mit einer feinen Sauce gefüllte Bambusschößlinge. Ausgezeichnet. Sashimi-Variation mit Lachs, Hirame, Amaebi (Süßwassergarnele roh), und Dorade.

Read more

Emiko – München

Normalerweise werde ich von meinen Kollegen um einen Tip für ein Restaurant gebeten, aber manchmal kommt auch Einer und gibt mir einen dezenten Hinweis, dass ich mal in dies oder jenes Restaurant gehen sollte. So erging es mir auch letzthin, als ich wieder einmal in München nach einer Essensgelegeheit suchte und mir  von einem Freund das Restaurant “Emiko” am Viktualienmarkt genannt wurde. Nachdem man den schmalen Aufgang und den Hoteleingang erst einmal gefunden hat präsentiert sich das Emiko als sehr

Read more

L’Arnsbourg – Baehrental

Einmal im Jahr treffen wir uns mit Freunden, die genau wie wir häufig unterwegs sind und mit denen wir deshalb auch nur mittel- bis langfristige Termine ausmachen können. Aus diesem Grund suchen wir uns für unsere Treffen besondere Orte oder Restaurants aus. Man muss sich halt auch einmal etwas gönnen. Dieses Jahr fiel die Entscheidung auf Jean-Georges Kleins Restaurant “L’Arnsbourg” im idyllischen Zinsel-Tal im Elsass. Ich muss gestehen: Ich kannte vor diesem Besuch weder den Namen des Restaurants noch den

Read more

Hamburgs Ruf ist gerettet! – WA-YO – Hamburg

UPDATE: Dieses Restaurant wurde leider ersatzlos am 1.4.2012 geschlossen. Wie so oft saß ich an einem der letzten Tage vor dem Stadtplan von Hamburg und suchte nach einem Restaurant für das Abendessen, als mein Finger über das Hotel Nippon in Hamburg im Hofweg stolperte. Die Schlussfolgerung war schnell gezogen: Ich kenne kein japanisches Hotel, in dem nicht auch ein japanisches Restaurant zu finden ist.Und Tempura, Shabushabu oder auch Sushi waren gerade nach meinem Gusto. Zudem wollte ich Hamburg auch die

Read more

Nippon-Kan – Düsseldorf

Es gibt Restaurants, über die muss man keine Worte verlieren. Wenn man Kennern gegenüber die Namen Benkai, I-Ro-Ha oder Sushi Duke (RIP) erwähnt, dann kommen sie ins Schwärmen und hören erst auf, wenn ein anderes, vergleichbares Restaurant genannt wird. Um dann umso enthusiastischer über dieses zu diskutieren. In diese Gruppe gehört auch das Nippon-Kan in Düsseldorf. Nach einem anstrengenden Tag habe ich mir letzte Woche einen Besuch in diesem Etablissement gegönnt. Neben Sushi, Sashimi und Tempura werden hier auch traditionelle

Read more

Das Geburtstagsmenü im Admiral

Gestern war es soweit: Mein Freund hat seinen fünfzigsten Geburtstag gefeiert. Na ja, eigentlich ist es ja die 50. Wiederholung des Geburtstags, also im Endeffekt der 51. Geburtstag, aber lassen wir das einfach. Die letzte Diskussion über dieses Thema wurde ja 1999 mit großem Enthusiasmus geführt. Zurück zum Thema "Geburtstagsessen". Wie letzten Monat schon geschrieben, wurde im Restaurant Admiral in Weisenheim am Berg gefeiert. Begonnen wurde der Abend mit einem Stehempfang, zu dem als Begrüßung ein St. Laurent-Sekt von Holz-Weisbrodt

Read more