Amalfi – Dinkelsbühl

Im Sommer 2012 habe ich kurz entschlossen eine kleine Bayern-Rundreise gemacht, und dabei kam ich unter anderem auch in dem malerischen Mittelalterstädtchen Dinkelsbühl vorbei. Ich muss gestehen, dass ich Dinkelsbühl bisher nicht gekannt habe. Und ich muss gestehen, dass das eine Bildungslücke ist. Ich kenne wenige Städte, die sich so konsequent auf die eigene Vergangenheit besonnen haben wie Dinkelsbühl. So gibt es keinerlei Drähte oder Kabel, die über die Straße gespannt sind, es gibt nur eine sehr rudimentäre Straßenbeleuchtung, moderne

Read more

Kanne – Deidesheim

Vor Kurzem hat uns mal wieder die Lust auf die Kanne in Deidesheim ereilt. Kurzentschlossen sind wir dort hin gefahren, und hatten Glück, denn bis auf “unseren” Tisch war wieder einmal alles belegt. Auf ein Menü hatten wir keine Lust, daher haben wir uns ein paar kleine Schmankerl aus der wie immer sehr schönen, regional orientierten Karte herausgesucht. Als Gruß aus der Küche gab es einen “Karottensalat mit Schinkenschaum”, der schon optisch Lust auf mehr machte. Wie immer kam dieser

Read more

Was man mit einem Zauberstab NICHT machen sollte…

Jeder, der sich auch nur kurz in der Küche aufhält hat einen Zauberstab zur Hand. Ein solches Gerät unterstützt einen so wunderbar, dass man es immer im Zugriff haben möchte. Vor kurzem bin ich beim Stöbern über einen Artikel in der New York Times gestolpert, in dem auf die Gefahren eines Zauberstabs hingewiesen wird. Bisher habe ich solche Situationen immer vermeiden können, und ich glaube, nach diesem Artikel werde ich das Stromkabel noch viel öfter aus der Steckdose ziehen… (c)

Read more

Tentsuyu

Dieser Blogeintrag wird sehr kurz werden, dafür werde ich diese Woche einen zweiten posten. Zu Tempura gehört eine ganz spezielle Sauce, die den Geschmack der frittierten Stücke wunderbar abrundet. Das Herstellen dieses Dips ist relativ einfach, wenn man Zugriff auf die benötigten Ingedienzen hat. Man braucht dazu: 100ml Miso-Suppe 25ml Mirin (ein sehr süßer, ausschließlich zum Kochen verwendeter Sake) 25ml Soya-Sauce 1 TL Zucker Man stellt die Miso-Suppe her, würzt sie nach Belieben, und fügt dieser den Zucker hinzu. Anschließend

Read more

Sindo – Hannover – Quickie

Vor Kurzem war ich zu einem Meeting in Hannover, und zur Mittagszeit hat uns der kleine Hunger eingeholt. Da wir gerade in der Nähe des Balsen-Gebäudes waren und dort ein kleiner Sushi-Laden zu finden ist, gingen wir kurzerhand dorthin und genehmigten uns einen Imbiss. (c) Coach Dieser Laden bietet nicht nur eine Bar, sondern auch “richtige” Sitze, um als Gruppe oder alleine etwas gemütlicher sitzen zu können. Die Einrichtung beruht auf der früheren Verwendung der Räumlichkeiten als Kneipe. Die neuen

Read more

Kish – Frankfurt

Auf der Suche nach interessanten neuen geschmacklichen Erlebnissen bin ich in Frankfurt über ein persisches Restaurant gestolpert. Zumindest über die Informationen über das Lokal, das Restaurant selbst habe ich erst im zweiten Anlauf gefunden. Die Adresse lautet nämlich auf die Leiziger Straße, das Restaurant selbst befindet sich jedoch in der Clemensstraße. Irgendwann aber fand ich die Eingangstür, und mit dem Restaurant betrat ich gleichzeitig eine ganz andere Welt: Wände und Decken sind in warmen Farben gehalten und zum größten Teil

Read more

Sushisho – Frankfurt

Endlich habe ich es mal wieder geschafft, bei einem Besuch in Frankfurt einen Abend im Sushisho verbringen zu können. Das Sushisho gehört für mich zur gehobenen Klasse der Sushi-Läden in Deutschland, und die Qualität dieses Restaurants hat sich über die Jahre als sehr verlässlich herausgestellt. Ob das auch jetzt noch zutrifft, gilt es mit diesem Besuch zu überprüfen. (c) Maritim Wie immer hat sich eine bunte Menge an Besuchern im Sushisho versammelt, und wie immer ist ein großer Tisch durch

Read more

Pulled Pork Sandwich

Nachdem ich in den vergangenen Wochen einige Beilagen- und Grundrezepte veröffentlicht habe, stelle ich hier das erste Gericht vor, das auf diesen aufbaut: Das “Pulled Pork Sandwich“ Diese typisch amerikanische Kreation kann man beim gemütlichen Grillen anbieten, man kann aber auch alle Zutaten schon vorher zubereiten und dann als Do-It-Yourself-Essen am Esstisch anbieten. Das Fleisch, das nach diesem Rezept zubereitet wurde, wird dazu mit etwas Barbecue-Sauce und angefallenem Bratensaft vermischt, bis es die gewünschte Konsistenz bekommt. Jetzt wird es in

Read more

Gerupfte Schweineschulter

Was bitte soll eine gerupfte Schweineschulter sein? Normalerweise wird Geflügel gerupft, bevor man es weiter verarbeitet, heute aber will ich einmal eine Zubereitungsmethode vorstellen, die mir hier in Deutschland bisher noch nicht über den Weg gelaufen ist. Dafür findet man in Amerika jede Menge Rezepte zum Thema “shredded pork” oder “pulled pork”, meistens als Belag von Sandwiches. Aber auch auf einem Buffet oder in anderen lokalen Gerichten kann man das öfter finden. Man kann es erneut mit weiteren Zutaten kochen,

Read more

Kohlsalat

Ja, ich gebe es zu, ich bin meiner Kohl-Aversion untreu geworden. Wobei der Kohlsalat zum Einen aus Chinakohl hergestellt wird, der nicht so sehr nach Kohl riecht, und der zum Anderen nicht gekocht wird und daher die noch viel unangenehmeren Gerüche eines warmen Kohlgerichts nicht mit sich bringt. Dieser Kohlsalat ist ein typisch amerikanisches Rezept für Coleslaw, den ich später zu einem Braten servieren oder auf ein Sandwich legen will. Man benötigt folgende Zutaten: 1/2 Chinakohl 1 TL feines Salz

Read more