Ginkgo – Erfurt – Quickie

Seit einiger Zeit gefällt mir eine japanische Beilage, die aber in Deutschland nur sehr selten zu bekommen ist: Natto, diese fermentierten Sojabohnen, über die ich mich schon des Öfteren ausgelassen habe.

In einem Restaurant in Erfurt, dem Ginkgo Sushi in der Pergamentergasse, bekommt man dieses Natto auch, hier in der besonderen Variante in Verbindung mit Thunfischstücken. Also war ich vor Kurzem wieder einmal dort, um eben dieses Natto zu genießen. Allerdings nicht ausschließlich, ich habe mit dazu ein Kikosansen und einen Sencha Tee zu trinken bestellt, und die Hauptspeise war ein Sashimi- und Sushi-Bento.

Durch die Zugabe von Maguro ist das Natto zum Einen geschmacklich etwas dem westlichen Gaumen angepasst, zum Anderen, und das ist das Wichtige, ist es viel einfacher zu essen, man kann es sozusagen mit dem Thunfisch “schaufeln”. Zu dem Natto muss ich wohl nichts mehr sagen, es hat einfach geschmeckt.

Eine Besonderheit war die Hauptspeise: Es ist immer wieder verblüffend, welche Geschmacksvariationen Herr Katsusaburo Saburi in eine Bentobox zaubert. Selbst wenn man öfter dorthin geht bekommt man jedes Mal eine leicht veränderte Box, aber immer auf demselben hohen Niveau. Ich werde auf alle Fälle wieder hierher kommen.

Heut’ geht’s mir gut! 😎

Nachtrag: Ich habe jetzt erst beim Überprüfen der Links gesehen, dass mein Blog auf der Homepage des Ginkgo Sushi erwähnt ist… Danke dafür! 😎

Print Friendly, PDF & Email
This entry was posted in Quickie, Restaurants and tagged , , , , . Bookmark the permalink.

1 Response to Ginkgo – Erfurt – Quickie

  1. Fabio says:

    Ahoi, ich bin mal so frei und poste was in deinen Blog. Sieht super aus! Ich beschaeftige mich auch seit kurzem mit WordPress steige aber noch nicht durch alle Funktionen durch. Deine Seite ist mir da immer eine gute Motivation. Weitermachen!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.